Vernetztes Denken 2

Eskalierende Feedback-Loops Eskalierende Feedback-Loops wirken verstärkend oder zerstörend. Wenn alle anderen Variablen unverändert bleiben dann steigen alle Variablen eines eskalierenden Feedback-Loops unbegrenzt. oder dann sinken alle Variablen bis auf Null. Stabilisierende Feedback-Loops Wenn alle anderen Variablen unverändert bleiben, dann schwanken alle Variablen eines stabilisierenden Feedback-Loops bis sie sich auf einem Wert stabilisieren: Lenkbare und unlenkbare […]

Nonverbale Kommunikation

Überblick Welches ist die wichtigste Fähigkeit bei der Gesprächsführung? Auf die Frage, welches die wichtigste oder zentrale Fähigkeit in der Kommunikation (und damit auch in der Führung) sei, kann man zu verschiedenen Antworten kommen. Die richtigen Fragen stellen, die Formulierungskunst, das Setzen des Rahmens, Struktur und Aufbau von Gesprächen, Einstellung und Menschbild. Eine mögliche Antwort […]

Vernetztes Denken 3

Variablen Variablen sind Größen, die zu- und abnehmen können. Perspektiven sind keine Variablen. Welche “Interessen” haben die einzelnen Perspektiven am Problem?Beispiel: Der erste Motor 1. Welche Variable steht aus meiner Sicht im Zentrum des Interesses? 2. Wodurch wird diese Variable maßgeblich beeinflusst? 3. Welche Größe wird durch diese Variable maßgeblich beeinflusst?Beispiel: Das Selbstwertgefühl der Mitarbeiter […]

Körpersprache lesen

Nonverbale Aussagen “Der Körper lügt nicht”. Diese Aussage ist die wichtigste Erkenntnis der Körpersprache. Körperliche Reaktionen sind sehr viel stärker als der sprachliche Ausdruck unbewusst gesteuert, d.h. sie unterliegen nur bedingt der bewussten und gezielten Kontrolle. Es ist deshalb in der Kommunikation von entscheidender Bedeutung, nicht nur die verbalen, sondern auch die nonverbalen “Aussagen” des […]

Delegation 1

Vorteile der Delegation   1. Delegation hilft der Führungskraft, sich zu entlasten und Zeit für wichtige Aufgaben (z. B. für die eigentliche Führungsfunktion) zu gewinnen. 2. Delegation hilft, die Fachkenntnisse und Erfahrungen der betreffenden Mitarbeiter zu nutzen. 3. Delegation hilft, die Fähigkeit, Initiative, Selbständigkeit und Kompetenz der Mitarbeiter zu fördern und zu entwickeln. 4. Delegation […]

Wirkungsfaktoren

Der Status Im Gegensatz zu der allgemeinen Annahme, dass der Inhalt den bedeutsamsten Teil einer Nachricht darstellt, hat man herausgefunden, dass dieser nur ca. sieben Prozent einer Botschaft ausmacht. Der Hauptteil an Informationen wird über Körpersprache und Stimme vermittelt.

Gesprächsrahmen

Überlegungen zum Gesprächsrahmen Viele Gespräche scheitern oder sind Keimzellen von Konflikten, weil nicht die nötigen Vorabklärungen kommuniziert wurden. Rolle, Beziehung Vorannahmen über Rolle, Zweck, Absicht bleiben verdeckt und führen beim anderen zu Missverständnissen. Aus welcher Rolle agiere ich? Welchen Hut habe ich auf? Ein und dieselbe Aussage kann völlig andere Wirkungen haben, je nachdem ob […]

Gesprächsvorbereitung

Fragen zur Gesprächvorbereitung: Welches ist der Gesprächsanlass? Welche Vorinformationen habe ich? Handelt es sich um Fakten? Etwas, das ich selbst wahrgenommen habe? Sind es Informationen aus 1. oder aus 2. Hand? Sind sie verwendbar? Welche Informationen beruhen auf Vermutungen? Aus welcher Rolle agiere ich? Gehört es zu meiner Aufgabe? Welches ist mein Auftrag? Wofür bin […]

Rote und blaue Männchen – Grundmodell zur Kommunikation

Jeder Mensch verfügt über eine Vorstellung darüber, was den Kern seines Wesens ausmacht. Dieser Kern ist allerdings oft nur in Teilen “sichtbar”. Menschen nehmen bestimmte Rollen ein, die durch die Regeln, die sie beinhalten, das Zusammenleben erleichtern. Besonders deutlich werden uns diese Rollen, wenn wir – bereits erwachsen – bei unseren Eltern sind: Die Rolle […]