Datteln

Eine Frau kam mit ihrem kleinen Sohn zu dem weisen Ali. ? Meister?, sprach sie, ,,mein Sohn ist von einem widerwärtigen Übel befallen. Er ißt Datteln von morgens bis abends. Wenn ich ihm keine Datteln gebe, schreit er, daß man es bis zum Himmel hört. Was soll ich tun, bitte hilf mir!? Der weise Ali schaute das Kind freundlich an und sagte: ,,Gute Frau, geht nach Hause und kommt morgen zur gleichen Zeit wieder.? Am nächsten Tag stand die Frau mit ihrem Sohn wieder vor Ali. Der große Meister setzte den Jungen auf seinen Schoß, sprach freundlich mit ihm, nahm ihm schließlich die Datteln aus der Hand und sagte: ,,Mein Sohn, erinnere dich der Mäßigkeit. Es gibt auch andere Dinge, die gut schmecken. Mit diesen Worten entließ er Mutter und Kind. Etwas verwundert fragte die Frau: ,,Großer Meister, warum hast du das nicht schon gestern gesagt, warum mußten wir den langen Weg zu dir noch einmal machen ?? ,,Gute Frau?, antwortete da Ali, Gestern hätte ich deinem Sohn nicht überzeugend sagen können, was ich ihm heute sagte, denn gestern hatte ich selber die Süße der Datteln genossen!?

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Arbeitsmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.