Senfkörner

Eine Frau kommt zum Mulla: Ihr Kind ist tot, und sie klagt und weint; und sie ist eine Witwe, und sie wird nie wieder ein Kind haben, und das einzige Kind ist tot, und das war ihre ganze Liebe und ihre ganze Sorge.

Und was tat der Mulla? Er lächelte und sprach zu ihr: ?Geh in die Stadt und besorge dir dort ein paar Senfkörner aus einem Haus, in dem noch nie jemand gestorben ist.?

Die Frau eilte in die Stadt, und sie ging in jedes Haus. Und wo sie auch hinkam, sagte man ihr: ?Wir können dir Senfkörner geben, so viele du möchtest, aber die Bedingung wäre dann nicht erfüllt – denn in unserem Hause sind schon viele Menschen gestorben.? Und so war es immer wieder.

Sie aber hoffte: ?Vielleicht… wer weiß? Irgendwo wird es vielleicht doch ein Haus geben, das nie dem Tod begegnet ist.? Und so rannte sie den ganzen Tag herum.

Gegen Abend dämmerte ihr eine große Einsicht: ?Der Tod ist ein Teil des Lebens. Er kommt einfach. Er ist nichts Persönliches, kein persönliches Unglück, das mir zugestoßen ist.? Mit dieser Einsicht ging sie zurück zum Mulla.

Dieser fragte sie: ?Wo hast du die Senfkörner?? Da lächelte sie….

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Arbeitsmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.