Führungskreis 3

3. Entscheiden Als Arbeitstechnik bedeutet Entscheiden die Festlegung und Einhaltung von eindeutigen Prioritäten. Der Prozess des Entscheidens trennt ein  Ja” von einem Nein, das Wesentliche vom Unwesentlichem, Option A von Option B. Entscheidungen werden gerne unter Sicherheit, häufig jedoch unter Risiko getroffen. Vorher festgelegte Bewertungskriterien helfen, einen solchen Entscheidungsprozess zu strukturieren. Im Prinzip geht es […]

Führungskreis

Führungssituationen verlangen ein zielorientiertes, systematisches, planendes und effizientes Vorgehen. Mit dem Management-Regelkreis erreichen Sie und Ihre Mitarbeiter Orientierung und Struktur bei der Erledigung von Aufgaben.   Der Management-Regelkreis Die 5 Kernpunkte beschreiben eine funktionale Vorgehensweise zur Erledigung von Aufgaben und Problemen in Führungssituationen: (1) Analyse und Formulierung der eigentlichen Ziele (2) Planung als Vorbereitung zur […]

Das Beste aus “Der Weg zum Besten” von Tom Collins

Prinzipien, die vielleicht nicht nur für Vorstände und CEO´s (Chief executive Operator) interessant sein können Es war schwierig, Artikel über die CEO´s der Take-Off-Unternehmen zu finden Churchill stellte eine Task-Force auf, die nur die Aufgabe hatte ihn mit unabhängigen ungefilterten Informationen zu versorgen Tim Collins hat 11 Unternehmen untersucht, die wie 11 andere Vergleichsunternehmen in […]

Basiskonflikt des Managements

Fundamentaler Widerspruch Jemand sehr Kluges sagte: Hinter allen (persönlichen) Konflikten steht verborgen immer der gleiche Grundkonflikt, auf den sich alle Konflikte reduzieren lassen: Der Konflikt zwischen Selbstverwirklichung und Anpassung. Das ergibt sich aus dem Paradoxon: Ich will überleben, das geht aber nicht ohne die anderen.Gibt es einen solchen fundamentalen Widerspruch auch in Unternehmen? Für das […]

Strategie- Fragen zur Kundenorientierung

1. Wer sind die Endanwender unserer Produkte? Was kaufen diese konkret? Warum kaufen sie unsere Produkte bzw. warum nicht? 2. Welche Vertriebsformen gibt es zur Zeit? Welche Stärken bzw. Schwächen haben diese aus Sicht der Endanwender? 3. Wer sind unsere aktuellen Wettbewerber? Was ist deren Nutzenangebot aus Sicht der Endanwender? Welche sind deren Stärken und […]