Was Mitarbeiter wirklich wollen


Ulrich Grannemann
– Lässt man die vielen Gespräche mit Mitarbeitern Revue passieren, was Mitarbeiter sich wünschen, worüber sie klagen und sich beschweren, dann ist es nicht Geld oder das fehlende Lob, sondern ganz andere Dinge, die genannt werden. Hier eine Sammlung der häufigsten Nennungen: 
 

 
 
Mitarbeiter wollen fair behandelt werden
 
..von ihren Chefs. Wir wissen, dass die Welt nicht gerecht ist. Umso wichtiger ist es vom Chef fair behandelt zu werden – in Wort und Tat. Mitarbeiter hassen Günstlingswirtschaft und unklare Regeln. Das macht sie hilflos und wütend.
 
 
Mitarbeiter wollen erfolgreich sein dürfen
 
Gute Tage sind Tage mit Fortschritten. Mitarbeiter wollen von den Chefs, dass sie Bedingungen schaffen, in denen sie erfolgreich sein können. Dabei geht es vor allem um den Schnitt, die Ziele und Ausstattung der delegierten Aufgaben und Verantwortung.
 
 
Mitarbeiter wollen stolz sein
 
…auf das, was sie tun. Sie wollen gerne über ihre Arbeit reden und sich nicht entschuldigen müssen. Wozu ist das gut, was wir tun? Welcher Sinn steckt dahinter?
 
 
Mitarbeiter wollen, dass man sie anhört und ihnen zuhört
 
Der Chef hat für alles Zeit, aber nicht für seine Mitarbeiter? Termine verschieben oder absagen? Achtsamkeit und Aufmerksamkeit ist die Basis für Vertrauen und Wertschätzung.
 
 
Mitarbeiter wollen ein Leben neben der Arbeit
 
Auch wenn für viele Chefs das Leben nur aus Arbeit besteht, haben die Mitarbeiter ein Leben neben der Arbeit, bestehend aus Familie und Freunden, Hobbies etc.
 
 
Mitarbeiter wollen, dass die Chefs sich um die Störer kümmern
In fast jedem Arbeitsplatz gibt es ein oder zwei Idioten, die das Leben zur Hölle machen. Fast mehr als alles andere, wünschen sich Mitarbeiter, dass sich Chefs um diese Störer kümmern. 
 
 
Mitarbeiter wollen weniger Stress empfinden
Die Leute hassen das Gefühl, dass sie zu viel zu tun und nie genug Zeit haben. Sie hassen das Gefühl, nie fertig zu werden und ständig überfordert zu sein. Chefs müssen sorgfältig planen, Probleme vorhersehen und realistische Ziele setzen.
 
 
Mitarbeiter wollen Sicherheit
Auch wenn Menschen keine lebenslange Beschäftigungssicherheit erwarten, fällt es trotzdem schwer, sich zu konzentrieren, wenn ständig das Schwert existenzieller Unsicherheit über Ihnen schwebt. Mitarbeiter wollen wissen, dass sie ihre Zeit nicht verschwenden. Sie wollen wissen, dass das was sie tun Perspektive hat.
 
 
 
 
 

Warum steht Geld nicht auf der Liste? Geld ist kein allein stehender Faktor, sondern spielt seine Rolle im Zusammenhang mit anderen Wünschen: Faire Behandlung (man vergleicht sich immer mit Kollegen, die eine ähnliche Arbeit machen), hoher Stress, Umgang mit Störern (je größer die Unzufriedenheit mit den Rahmenbedingungen der Arbeit ist, desto stärker steigt die Unzufriedenheit mit der Bezahlung)

 ————————————–

Leserkommentare:

Trifft die Sache völlig richtig! Sehr gut!

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Effizienz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.