Leadership Map: Ein Überblicks-Tool.

Ulrich Grannemann – Leadership Map: Alles auf einem Blatt. Schafft Überblick über die Führungswelt und hilft die richtigen Maßnahmen und Prioritäten zu setzen.

In Zusammenarbeit mit vielen anderen Führungskräften hat sich dieses Überblicks-Tool entwickelt. Sieht im ersten Moment etwas verwirrend aus, aber lohnt sich. Probieren Sie´s aus!
Zwei Effekte sollte das Tool haben: Die Erkenntnis „So schlimm ist es ja gar nicht!“, wenn alles vor einem liegt und die Klarheit, welches Ihre zwei bis drei drängendsten Baustellen sind.
1. Schritt:
Menschen eintragen
( M 1 bis M 9)
2. Schritt:
Aufgaben/Projekte eintragen
(A 1 – A 10)
3. Schritt:
Einschätzung der einzelnen Mitarbeiter
(links oben)
Tragen Sie hier Ihre wichtigsten Mitarbeiter ein.
Tragen Sie links von oben die Kern- oder Routineaufgaben und von unten Ihre Projekte ein.
Erste Einschätzung zum Beispiel auf einer Skala von 0-10.
Wir zufrieden sind Sie mit der Zuverlässigkeit, mit der Art der Kommunikation/ Kooperation und dem Engagement und Eigeninitiative?
Bei welcher Aufgabe /welchem Projekt können Sie ein Stichwort eintragen?
4. Schritt:
Einschätzung Aufgaben/ Projekte
(links quer)
5. Schritt:
Instrumentencheck
A) aufgabenbezogen
B) personenbezogen
6. Schritt:
Plan und Aktion
Erste Einschätzung der Aufgaben und Projekte:
Zunächst: Wie zufrieden sind mit dem Fortschritt? Und wie zufrieden sind Sie mit der Delegationsgenauigkeit (keine Überschneidungen und keine Lücken in der Verantwortung) ? Und stimmt der Delegationsgrad? Ist die Verteilung ressourcengerecht (Zeit/Kompetenz) in Ordnung? Machen Sie selbst zu viel?
Bei welchen Personen entsteht in der Matrix eine Notiz?
Manchmal liegt die Lösung in einer Person, im Relaunch einer Aufgabe oder einer Kombination Mensch/Aufgabe.
Nach der Analyse ist
der zweite Schritt zur Lösung das Finden des Instrumentes, das ich brauche, um die Verbesserung zu starten.
Die Tools finden sich am unteren (B) und rechten Rand (A) der Leadership Map.
Menschen, Aufgaben, Instrumente:
Sie können entweder mit einer Person arbeiten, eine Aufgabe neu auf die Spur setzen oder ein notwendiges Führungsinstrument einführen.
Angenommen jemand anderes würde in Ihre Haut schlüpfen: Welche drei drängendsten Aufgaben würden Sie ihm geben? Und welche Meilensteine haben diese Führungsaufgaben?

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Führungsauftrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.