Buchbesprechung: Wir sind Chef von Hermann Arnold

Wir sind Chef Jede Woche erscheint ein neues Buch über Agilität, Selbststeuerung und Digitalisierung. Endlich ein Buch aus der Innensicht. Hermann Arnold beschreibt dieses Thema mit aller Praxiserfahrung, als Gestalter, als Betroffener, als Mitleidender, als Fehlermachender und Lernender. Sehr kompetent, ehrlich, authentisch. Der Autor beschreibt sein Unternehmen, wobei es aber kein Buch ist, bei dem […]

Mit welcher Führung kommen Sie am weitesten?

Prof. Lindred Greer von der Stanford University formte für ein Experiment drei Gruppen, die durch drei verschiedenen Formen von Führung eine möglichst gute Planung für das Überleben in der Wildnis gestalten sollten. Das Ergebnis sollte zeigen, ob einer der Führungsstile eine bessere Planung ermöglichen konnte als die anderen. Dabei gab es die folgenden Führungsstile und […]

Führungs- und Managementrollen – Was machen Sie zu viel, was machen Sie zu wenig?

Das Leadion-Modell sortiert alle Funktionen der Führungskraft in vier große Bereiche: In die des Unternehmers, in die desjenigen, der verantwortlich ist für die Aufgaben; in den Bereich, in dem die Führungskraft verantwortlich ist für die Mitarbeiter, und in den Bereich der eigenen Führungspersönlichkeit. Diese vier Bereiche lassen sich jeweils noch gut in jeweils zwei Rollen […]

Von der Arbeitsteilung zur Führungsteilung

Nehmen die Anforderungen an Führung eher zu oder eher ab? Wird es eher leichter oder eher schwieriger? Es ist offensichtlich: Je mehr sich verändert, umso mehr muss geführt werden. Wenn sich Märkte nicht verändern, Abläufe sich nicht verändern und Mitarbeiter sich nicht weiterentwickeln müssen, besteht Führung darin Urlaubsanträge zu unterschreiben. Das Gegenteil ist der Fall. […]

Es bleibt anspruchsvoll: Selbst- und Fremdbild von Führungskräften decken sich oft nicht

Kritik an Führungskräften ist nichts Neues, und dass das Selbstbild von Führungskräften oftmals positiver ausfällt als die Sichtweise derer Mitarbeiter, überrascht auch nicht. Diese Diskrepanzen sind seit Jahren immer wieder Gegenstand von Befragungen und Studien. Interessant wird es hingegen, schaut man einmal näher hin, bei welchem Führungsverhalten die Diskrepanzen eher niedrig und bei welchen eher […]

Schluss mit den Gender-Vorurteilen: Frauen in Führungspositionen sind nicht automatisch sozial kompetenter als Männer

Das war die große Hoffnung – und wohl eine Illusion: Mehr Frauen in Führungspositionen führen zu mehr sozialer Kompetenz in den Chefetagen. Das stimmt wohl so generell nicht, wie die neue Studie „Post-Diversity-Ära“ der Beratungsgesellschaft Russell Reynolds belegt: Hierfür wurden 4.345 Profile von männlichen und weiblichen Führungskräfte aus 25 Ländern erstellt und ausgewertet. Demnach entspricht […]

Stärke statt Macht: Die Neue Autorität -Wirksamkeit einer neuen Form von Führung

Der Psychologieprofessor Haim Omer aus Tel Aviv hat für die Pädagogik den Begriff der neuen Autorität (Stärke statt Macht: Neue Autorität in Familie, Schule und Gemeinde) geprägt. In einigen Punkten sind die Erkenntnisse durchaus auch auf das Miteinander von Erwachsenen und damit auch auf die Führung von Mitarbeitern übertragbar. Er beschreibt einen dritten Weg, der […]

Drei Führungsdisziplinen: Von Feuerwehrleuten, Strategen und Handwerkern

Führung heißt Störungen abbauen, Führungs-Infrastrukturen aufbauen und natürlich das Führungsverhalten im Alltag. Im Grunde drei sehr unterschiedliche Anforderungen. Wir brauchen alle drei in der Führung. Doch in welchen Disziplinen sind wir gut und wo könnten wir dazulernen? Die Reparatur / Feuer löschen Das Handwerk Die Infrastruktur Störungen abbauen/ Baustellen, Reparatur Die täglichen Führungsreaktionen Aufbau und […]