Was wird spielentscheidend?

Interview mit Herrn Ulrich Grannemann; Fragen gestellt von Frau Veronika Tedzhoyan Als Führungsexperte beobachten Sie die Führungsszene seit über 30 Jahren. Zurzeit scheint sich sehr viel zu bewegen. Was halten Sie für das wichtigste dabei? Das kann man wohl sagen. So viel Umbau war noch nie. Die neuen Strategien und der Wettbewerbsdruck führen die Unternehmen […]

Tools für Agile Führung

Als Führungskräfte verändern sich auf allen Funktionen die Werkzeuge und Tools, sobald wir unsere Bereiche schneller und kundenorientierter, das heißt agiler machen wollen.   Die folgende Übersicht zeigt die Auswahl an neuen Tools, die sich anbieten.  

Die drei großen Feedbackbögen des Scrum – Was man über Scrum wissen sollte

Ulrich Grannemann- Der Begriff Scrum fällt vor allem im Zusammenhang mit agilen Organisationen. Es wird sogar als ein Beispiel agiler Organisation genannt. Scrum akzeptiert, dass Entwicklungsprozesse nicht vorhersehbar sind.   Anfänge des Begriffs  Die Anfänge von Scrum lassen sich auf Ikujirō Nonaka und H. Takeuchi zurückverfolgen. Sie schufen den Begriff Srum der sich auf das […]

Mind Mapping

Das menschliche Gehirn besitzt eine linke und eine rechte Hälfte. Neuere Forschungen zeigen, dass beide Gehirnhälften jeweils unterschiedliche Funktionen wahrnehmen. Funktionen der Gehirnhälften Die linke Gehirnhälfte ist bei den meisten von uns für rationales Denken, Logik, Sprache, Zahlen, Linearität und Analyse zuständig, während der rechte Teil überwiegend Raumwahrnehmung, Phantasie, Farbe, Rhythmus, Gestalt, Mustererkennung und Dimensionalität […]

S.C.O.R.E.

Folgende Fragen im Sinne von “Eselsbrücken” oder Wegmarkierungen sind hilfreich, um Gespräche zu moderieren, Projekte vorzubereiten und eine klare Struktur für die weitere Vorgehensweise zu erarbeiten. S Symptom: Was ist der gegenwärtige Zustand, das Problem? Was nervt? Was tut weh? C Causes/ Ursachen: Was sind die vermuteten Ursachen, Gründe? Was hält das Problem aufrecht? O […]

Das ZIAKAN Modell

Das ZIAKAN-Modell ist sinnvoll, wenn es darum geht, vom Ziel zur Aktion zu gelangen. In sechs Schritten gelingt es Einzelnen wie Teams und Gruppen das strukturierte Aufbereiten verschiedener Aufgabengebiete und Themenkreise zu erreichen. Ziel Man einigt sich auf ein bestimmtes Ziel und formuliert es. Ideen In einer Art Brainstorming werden Ideen mit Nummerierung gesammelt, ohne […]

Denkrahmen für Konflikte

Konflikte sind eine Chance zur Persönlichkeitsentwicklung und zur Entwicklung von Beziehungen. Einen Konflikt in Gewinner-Gewinner-Haltung zu lösen, ist ein Höhepunkt in einer Beziehung. Es fördert das persönliche Wachstum. Offenheit und Ehrlichkeit in Beziehungen sichern das Selbstwertgefühl – psychologische “Spiele” vermiesen das Leben. Erkundung des Standpunkts des anderen (“Exploration”) schafft Integration der Parteien, dialektische Argumentationen führen […]

Metaprogramme

R. Dilts hat bei der Erstellung seiner META-PROGRAMM-MUSTER in weiten Bereichen auf Ansätze und Ergebnisse der klassischen und modernen Denkpsychologie zurückgegriffen und sie dem alltäglichen Gebrauch zugeführt. Es ist ein sehr weitreichender Ansatz in der Einzel-, insbesondere aber auch Gruppenberatung und -führung.   Definition:   META-PROGRAMME sind mentale Muster, in die die spezifischen Denkstrategien mit […]