Wann ist eine Führungskraft erfolgreich? Vier Wege zur Karriere!

Ulrich Grannemann – Wann ist eine Führungskraft in Ihren Augen erfolgreich? Was genau wollen Sie erreichen? Wollen Sie gute Mitarbeiter, die engagiert sind und immer besser werden? Oder erwarten Sie von sich und anderen Spitzenleistungen? Ist Ihnen vielleicht auch Ausstrahlung und Wirkung Ihrer Person wichtig oder geht es vorwiegend darum, dass die Zahlen stimmen? 

Sind Mitarbeiter wichtig?

Sicherlich sind Ihnen die Mitarbeiter besonders wichtig. Dies ist aber, ehrlich gesagt, leider nicht immer der Fall. Einigen Führungskräften reicht es vollkommen, wenn ihre Mitarbeiter „ausreichende“ Leistungen bringen. Hauptsache sie stören nicht bei der eigentlichen Arbeit. Zum Beispiel bei der Selbstverwirklichung durch fachliche Spitzenleistungen oder sie ordnen alles den Zahlen unter.
 
So fragten Führungskräfte in einer Kaminrunde einen frisch gebackenen Vorstand nach seinem Erfolgsgeheimnis. Eine, für viele überraschende, Antwort: „Ich habe mich nicht um Politik gekümmert. Ich habe einfach nur meinen Job gemacht und für gute Zahlen gesorgt. Und das hätte ich ohne meine Mannschaft nicht geschafft“.
 
Jedes Unternehmen braucht die Spitzenfachleute und Manager. Aber geht das überhaupt ohne die Mitarbeiter?
 
In Unternehmen können wir die vier Karrierewege (Mitarbeiter, Persönlichkeit, Zahlen oder Spitzenleistungen) für Führungskräfte ausmachen. Dabei gibt es zumeist einen „Mainstream“ und je nach Bereich „regionale“ Unterschiede. Wie ist das in Ihrem Unternehmen? Was wollen Sie? Und passen Sie in die Kultur des Unternehmens?
 
Ein Blick auf den eigenen Chef kann nicht schaden, um die eigenen Entwicklungschancen abschätzen zu können. 
 
 
Machen Sie den Test:
 
Was wollen Sie? Wie sieht Ihr Wunsch-Profil aus?

Was glauben Sie, wie sehen Ihre Mitarbeiter Ihr Profil?

 

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Führungsauftrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.