Buchempfehlung: Das Tritt-in-den-Hintern Buch

Ulrich Grannemann – Der Autor Michael Draksal ist Sportwissenschaftler und berät Leistungssportler und deren Angehörige, sowie Trainer vom Nachwuchs- bis in den Profibereich. Sein Motivationsbuch hat er „für alle: Vom Schüler bis zum Manager“ geschrieben. Dabei ist ihm nicht nur ein in Form und Titel freches und frisches Buch gelungen, sondern auch inhaltlich. Knapper lassen sich die Methoden zur Selbstmotivation nicht auf den Punkt bringen.

 
Hier ein kleiner Auszug von Tipps, Sprüche und Übungen: 
Wie viel Tage haben sich noch, wenn Sie 80 Jahre werden? 10.000, 15.000, 20.000?
 
 
 
 
Dinge, die wir immer zur gleichen Zeit tun, werden irgendwann zur Gewohnheit.
Nicht Grübeln und Schieben, sondern mit der Frage starten:
Wie schaffe ich es?
Das Unterbewusstsein wird durch diese Frage aktiv.
Welches Bild steht für Motivation?
Ein Tiger, ein Berg oder sonst was?
Wie spielt ein Schauspieler Motivation?
 
Tue so als ob!
Stellen Sie das Leben nicht von heute auf morgen um. Fange ganz klein an.
 
Morgens mit 5 Minuten Laufen anfangen, mehr nicht, dann 6, 8, ….
Idole an der Wand im Jugendzimmer. Welche Kraftquelle.
 
Welche Vorbilder sind es heute?
Wenn vieles nicht funktioniert: Erstmal Ordnung schaffen, Ablenker weg.
 
Danach fokussierter sein.
„Frei Schnauze“
Bloß nicht perfekt sein.
 
Erstmal 30 Prozent, erstmal nur den ersten Aufschlag.
 
 
 
Nicht jede Aufgabe, die verschoben wird, wird ungenießbarer, manche müssen noch gären!
 
(Manche sind sogar Benzin ins Feuer)
Wer versucht erfolgreich zu sein, muss erwarten kritisiert zu werden. Nichts Wichtiges wurde jemals getan, ohne dass die Mehrheit der vorher Befragten daran zweifelte. C.V. White
Manches, was passiert, mag himmel-schreiende Ungerech-tigkeit sein. Aber alles was passiert gehört zur Realität. Die größten Herausforderungen sind die ungerechten Teile der Wirklichkeit
Countdown zum Glück
 
3, 2, 1, los
 
Vor jeder Rede, Präsentation ….
 
Wie heißt das Kapitel, an dem Sie gerade schreiben im Buch Ihres Lebens?
Meine Metapher in schwierigen Situationen:
 
Ein Fels in der Brandung
To-do-List etwas anders:
 
A = sofort
B = im Laufe des
      Tages
C = zwischendurch
      oder am Ende
Der Forschrittbalken:
Wo stehe ich?
 
  
 
 
 
 

Lieber eine Kerze anzünden als über die Dunkelheit zu klagen.
 
Konfuzius
 
Der ultimative Tritt in den Hintern: Wenn ich keine Lust habe, fange ich einfach in Zeitlupe an!
Ich öffne ganz langsam den Ordner…
so langsam, dass keine Gegenreaktion kommen kann.
 

208 Seiten
Verlag: Draksal Fachverlag;
ISBN-13: 978-3932908668

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Arbeitsmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.