Projektplanung

Methoden zur Terminplanung

1.1 Milestone-Chart (Balken-Diagramm)

In dem Milestone-Chart gehen die ermittelten Arbeitsschritte, der geschätzte Zeitaufwand und der Zieltermin als Größen in die Darstellung ein. Für das Beispiel “Publikation eines Übungsbuchs” ergibt sich daraus folgendes Diagramm:

1.2 PERT-Diagramm

Zur Anwendung der “Program Evaluation and Review Technique – PERT” werden wiederum die ermittelten Arbeitsschritte und der geschätzte Zeitaufwand zugrundegelegt und nachfolgend die Bezüge zwischen den Arbeitsschritten dargestellt. Für das Beispiel “Publikation eines Übungsbuchs” ergibt sich daraus folgendes Diagramm:

1.3 Netzplan-Technik

Die Netzplan-Technik wird nach DIN folgendermaßen beschrieben: Alle Verfahren zur Analyse, Beschreibung, Planung, Steuerung, Überwachung von Abläufen auf der Grundlage der Graphentheorie, wobei Zeit, Kosten, Einsatzmittel und weitere Einflussgrößen berücksichtigt werden können (vgl. DIN 69 900).
Voraussetzung für die Netzplan-Technik ist der aus dem Projektstrukturplan entwickelte Projektablaufplan.
Jede Aufgabe/jeder Vorgang wird nun in einen “Vorgangsknoten” eingetragen:

Aufbau eines Vorgangsknotens:

Frühester Anfangspunkt FAZ Frühester Endzeitpunkt FEZ
Vorgangsnummer Bezeichnung des Vorgangs
Dauer des Vorgangs Gesamte Pufferzeit GP Freie Pufferzeit FP
Spätester Anfangszeitpunkt SAZ Spätester Endzeitpunkt SEZ

 

Somit sieht der erste Vorgang aus dem Beispiel “Publikation eines Übungsbuchs” folgendermaßen aus:

0 15
1 Entwurf schreiben
15 0 0
0 15

 

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Arbeitsmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.