5 Hüte im Konflikt

Bei Konflikten bzw. Konfliktklärungen können 5 typische, auch emotionale Phasen beobachtet werden:

Phase: Roter Hut

Merkbrücke: Rot für Wut, Ärger

Funktion: Ist häufig die erste Reaktion, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden. Der Körper stellt sofort Energie zur Verfügung, um klar zu stellen, dass es so nicht geht. Die Reaktion stammt vermutlich aus der Zeit in der der Mensch in Horden lebte.Positionen/Rangordnungen wurden spontan, auf der Stelle und ohne Verzug verteidigt oder richtig gestellt.

Phase: Schwarzer Hut

Merkbrücke: Schwarz für ?schwarz für schwarz sehen?

Funktion: Nach den ersten Gefühlen können sich die negativen Vermutungen, Interpretationen und Unterstellungen ausbreiten. Wer ist böse, wer ist gut? Wer soll dazu gehören, wer nicht? Am Ende stehen sog. ?Etikettierungen? Eigenschaften, die der Person zugeschrieben werden: ?Herr oder Frau XY ist??

Phase: Weisser Hut

Merkbrücke: Weiss für Papier: Informationen sammeln

Funktion: Mit dem weißen Hut sortieren wir die Informationen. Was habe ich beobachtet? Was ist mein eigener ?Film?? Trennung von Absicht, Verhalten und Wirkung.
Hierfür steht die Analyse des Konfliktfalles in den einzelnen ?Bestandteilen?.

Phase: Grüner Hut

Merkbrücke: Grün für Hoffnung und Beziehung, Bereitschaft zur Versöhnung

Funktion: Die Frage, welches die positive Absicht des Anderen gewesen sein könnte. Die Erkenntnis, dass die neg. Wirkung bei mir vielleicht nicht das Ziel des Gegenübers war und dass auch ich u.U. meinen Anteil daran haben könnte, steigert in der Regel die Bereitschaft zur Versöhnung

Phase: Gelber Hut

Merkbrücke: Gelb für Idee, Lösung, Neuanfang

Funktion: Der gelbe Hut steht für eine neue Vereinbarung, Einigung oder Willenserklärung für die Zukunft. Die Qualität einer Beziehung lässt sich vor allem an der Fähigkeit erkennen, mit Ärgerpunkten, Enttäuschung und Konflikten umzugehen und immer wieder Lösungen zu finden

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.