Stufen der Konfliktbewältigung

Stufe 1:

Konflikt auf den Tisch legen (Konfrontation).

1. Die Ernsthaftigkeit der eigenen Störung muss dem anderen deutlich werden, also nichts ?durch die Blume? sagen.
2. Ich-Botschafte statt Du- Botschaften senden.

Stichworte: ?Mich stört?

Stufe 2:

Nennung des eigenen Ziels.

Stichworte: ?Ich möchte?., mein Ziel ist?..?

Stufe 3:

Feststellung des Ziels des anderen

  • Durch direkte Frage
  • Kontrollfrage zum eigentlichen Ziel
  • Durch aktives Zuhören und Akzeptanz seines Ziels

    Stichworte: ?Was möchtest Du?Dein Ziel??, ?Wie siehst Du das??, ?Was sagen Sie dazu??

  • Stufe 4:

    Suche nach Gemeinsamkeit

    Stichworte: ?Was wollen wir beide?., unsere Gemeinsamkeit??

    Stufe 5:

    Ideen suchen, akzeptieren, bewerten, wie das Problem gelöst werden kann.

    Stichworte: ?Auf was können wir uns einigen??- Lösungen suchen.

    Stufe 6:

    Vereinbarung

  • Konkret, detailliert, zeitlich befristet
  • Nach vereinbarter Zeit überprüfen, ob sich die Vereinbarung/Lösung in die Praxis umsetzen lässt und ob wir damit zurecht kommen.

    Wenn Lösung nicht möglich:
    1. Vertagen (festen Termin vereinbaren)
    2. Sinnfrage ( ?Hältst Du es für sinnvoll, dass wir beide?.??)
    3. ?Es gibt Probleme die können wir nicht lösen- aber wir können aufhören, uns von ihnen faszinieren zu lassen.?

    Stichworte: ?Was vereinbaren wir??- Vereinbarung

  • Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
    Posted in Allgemein.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.