Selbst- Fremdmotivation

(Extrinsische und intrinsische Motivation)
Das Thema Motivation lässt sich in zwei Bereiche aufgliedern: Fremd- und Selbstmotivation.

Worin unterscheidet sich die Selbstmotivation von der Fremdmotivation?

1. in der Dauerhaftigkeit
Die Fremdmotivation wirkt nur kurz, während die Selbstmotivation meistens viel länger wirkt.

2. in der Ab- bzw. Unabhängigkeit
Bei der Fremdmotivation bin ich abhängig von anderen. Bei der
Selbstmotivation bin ich dagegen nur abhängig von mir selbst –
meinem Denken.

Wodurch ändern sich Menschen wirkungsvoll?

  • Die kraftvollste Motivation (lat.: motus = der Motor), der Antrieb des Menschen, kommt von innen: aus dem Herzen
  • Wenn Motivation von innen kommt, ist sie dauerhafter (manchmal ?stiller?) als wenn sie von außen kommt.
  • Bestimmte ?Motivationstechniken? sind durchaus hilfreich zur Unterstützung der inneren Motivation
  • Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
    Posted in Effizienz.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.