Konflikteskalation

Wenn Spannungen zu Auseinandersetzungen oder Konflikten eskalieren, sind in der Regel folgende Mechanismen zu beobachten:

Projektionsmechanismen:

Wenn sich eine Person bedroht fühlt, dann nimmt sie an, dass
ihr ein anderer Schaden zufügen will. Durch Kommunikationsstörungen nehmen solche Projektionen weiter zu.

Streitpunkte:

In Konfliktsituationen werden ständig – bewusst oder unbewusst -neue Streitpunkte eingebracht. Dies geschieht, um die eigene Position zu stärken.

Zunehmende soziale Komplexität und Personofizierung:

Ein Konflikt tendiert dazu, sich auf immer mehr Personen auszuweiten. Die Kritik konzentriert sich aber auf bestimmte Personen, auf die so genannten ?Sündenböcke?.

Pessimistische Antizipation:

Wenn Misstrauen vorherrscht, erwarten die Parteien voneinander wenig Gutes. Sie rechnen dann damit, dass sie angegriffen werden.
Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.