Wo verlieren wir unsere Zeit?

Eine Pittsburger Beratungsfirma untersuchte in einer einjährigen Studie ?mit der Stoppuhr in der Hand?, wodurch der chronische Zeitmangel des durchschnittlichen US-Bürgers verursacht wird.

Gemäß dieser Studie verbringt er

  • fünf Jahre seines Lebens in Warteschlangen

  • davon sechs Monate vor roten Ampeln

  • acht Monate seines Lebens mit der Beseitigung von Abfall

  • ein Jahr mit der Suche nach verlegten Gegenständen

  • zwei Jahre mit dem Versuch Leute anzurufen, die nicht erreichbar sind
Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.