Rhetorische Grundlagen

  • Sprechen Sie frei, nehmen Sie Stichwortzettel (Karteikarten) zur Hilfe: Dadurch müssen Sie sich nicht auf das fehlerfreie Vorlesen konzentrieren und können dem Publikum mehr Aufmerksamkeit schenken (z.B. Blickkontakt).
  • Geben Sie dem Publikum einen Überblick, also zeigen Sie eine Grobgliederung Ihrer Präsentation auf: Ihr Gedankengang wird verdeutlicht und sie können immer wieder auf die Übersichtsfolie zurückkommen, wodurch Sie verloren gegangene Teilnehmer wieder einfangen können.
  • Setzen Sie ihre Stimme gezielt ein und atmen Sie bewusst: Sie können durch Betonung Wichtiges hervorheben. Ihr Vortrag wirkt so lebhafter und anregender. Außerdem gerät Ihre Stimme, bei ruhigem kontrolliertem Atmen, nicht ins ?Flattern? und Ihr Gehirn wird gut durchblutet.
  • Machen Sie Sprechpausen: Pausen sorgen für eine bessere Untergliederung und somit auch für eine bessere Verständlichkeit.
  • Bemühen Sie sich um inhaltliche Verständlichkeit und vermeiden Sie Fachjargon: Dieses schafft Nähe und Sympathie.
  • Wenn Sie Dialekt sprechen: Der Maßstab ist die Verständlichkeit: Wenn Ihre Teilnehmer auch mit Dialekt sprechen, dann kann Distanz abgebaut werden.
  • Benutzen Sie direkte, klare Redewendungen: Dies trägt zur Verständlichkeit bei und dazu, dass Sie sich nicht verfransen.
  • Bedienen Sie sich einer natürlichen Gestik: Dies trägt zur Authentizität und Glaubwürdigkeit bei.
  • Gliedern Sie den Vortrag durch fragen: Dies hilft Ihnen und dem Publikum am Ball zu bleiben.

Allgemein gilt es nach der KISS- und KUSSFORMEL vorzugehen:

KISS: KEEP IT SIMPLE STUPID

KUSS: KÜRZER, UNKOMPLIZIERTER, SCHNELLER. SPANNENDER

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Arbeitsmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.