Führungsprinzipien und ihre Auswirkungen auf Erfolg

Eine der wichtigsten Fragen, die oft gestellt wird lautet:

Welche Unternehmenswerte korrelieren mit Erfolg? Welche Werte haben die Unternehmen mit den höchsten Renditen?

Studie

Zur Beantwortung dieser Frage hat das Institut der Düsseldorfer Akademie Schloss Garath eine Studie durchgeführt, in der Manager mit einer wertorientierten Mitarbeiterführung über fast zehn Jahre beobachtet wurden. Als Ergebnis wurde ein Wertekanon für Manager vorgestellt, der nachweislich Rendite bringt.

Zunächst wurden Selbstverständlichkeiten wie ?Ehrlichkeit? als Führungsprinzipien ausgeschaltet. Im Anschluss wurden 327 Führungskräfte erstens auf die Einhaltung ihrer Grundsätze hin überprüft und zweitens an ihren betriebswirtschaftlichen Ergebnissen gemessen.

Analyse der Ergebnisse

Die Auswertung der Ergebnisse zeigte, dass es 12 Führungsmaximen
gibt, die eindeutig zu einer ertragbringenden Unternehmenskultur
beitragen. Auf der anderen Seite existieren jedoch auch einige
Prinzipien, die einen negativen Einfluss ausüben.

Bei nähere Betrachtung erscheinen die beiden wichtigsten Maximen widersprüchlich. Das Prinzip ?sich öffnen? und damit die eigenen Schwächen anerkennen, wird eher einem weichen, mitarbeiterorientierten Führungsstil zugeordnet, wogegen die Maxime ?alles muss sich rechnen? als eher hart und aufgabenorientiert betrachtet wird.

Ein guter Manager ist dadurch gekennzeichnet, dass er eine gute Balance zwischen den Widersprüchen schafft. Der Chef des Instituts Rolf Berth betont vor allem die Bedeutung des Führungsmottos ?Vertrauen statt Kontrolle?. Überraschend ist auch das hohe Renditepotenzial, dass hinter einem schlicht fröhlichen Klima steckt und sogar noch stärker ins Gewicht fällt, als des Prinzip des ?lebenslangen Lernens?.

Prinzipien der Unternehmensführung Rendite Differenz (in Prozent)
sehr wichtig Sich öffnen, um sich zu ergänzen 178
Alles muss sich rechnen 174
Sich voll einbringen 171
Vielfalt im Team 168
Vertrauen statt Kontrolle 162
wichtig Vision, Originalität 152
Fröhlichkeit 150
Durchbruchsinnovationen bevorzugen 148
Freiräume gewährleisten 146
Lebenslanges Lernen 145
Wachstumsmärkte bevorzugen 138
Servicementalität 136
hilfreich Überholtes abschaffen 107
Spitzenleistung (technisch u. emotional) 102
Begeisterung systematisch managen 99
Schnelligkeit 91
schädlich Volle Delegation -24
Abstand halten -52
Kreativität basiert auf Sachkompetenz -54
Anpassung bis zur Unterwerfung -55
Misstrauen schadet nie -56
Am Bewährten festhalten -58

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.