Zehn Schritte zur Optimierung des Wissensmanagements beim Stellenwechsel-ÜBERSICHT

Wissensmanagement beim Stellenwechsel

Für ein effektives und effizientes Wissensmanagement muss der Stellenwechsel als ganzheitlicher Prozess in dem Fokus der Beteiligten stehen.

Klare Zuständigkeiten führen zu einem strukturierteren Ablauf und einer verbesserten Steuerung des Prozesses. Standardisierte Prozesse und Materialien, bspw. Checklisten, vereinfachen die operative Gestaltung des Prozesses.

Die Unterstützung durch die Leitungsebenen ist für die Umsetzung des Wissensmanagements unerlässlich, d.h. Führungskräfte müssen aktiv involviert sein, die Prozesse gewissenhaft vorleben und die Bedeutung des Wissensmanagements bekräftigen.

Zehn Schritte zur Optimierung des Wissensmanagements beim Stellenwechsel:

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.