Das Beste aus der Arschloch-Faktor von Robert I. Sutton

Vorwort

Der Arschloch-Faktor zeigt, wie diese destruktiven Charaktere ihren Mitmenschen schaden und die Leistungsfähigkeit von Organisationen untergraben. Dieses kleine Buch zeigt Ihnen auch, wie Sie diese Quälgeister von Ihrem Arbeitsplatz fernhalten, wie Sie diejenigen reformieren, denen Sie nicht entkommen können, wie Sie jene, die von ihren üblen Umtrieben nicht lassen wollen oder können, loswerden und wie Sie den Schaden, den diese menschenverachtenden Mistsäcke verursachen, möglichst gering halten.

Aber ich habe dieses Buch auch wegen der Fülle von Beweisen dafür geschrieben, dass der Traum von zivilisierten Arbeitsplätzen kein naiver ist, dass es solche Arbeitsstätten tatsächlich gibt und dass die allerorten grassierende Kaltherzigkeit ausgemerzt und durch gegenseitigen Respekt ersetzt werden kann, wenn ein Team oder eine Organisation richtig gemanagt wird – und weil Unternehmen, in denen es zivilisiert zugeht, üblicherweise bessere Leistungen erzielen.

Kapitel 1 Was Arschlöcher machen und warum Sie so viele kennen

Arschlöcher greifen auf eine Vielzahl von Verhaltensweisen – Strategien – zurück, um ihre Opfer zu erniedrigen und zu unterdrücken. Ich habe zwölf davon, sozusagen mein persönliches »dreckiges Dutzend«, zusammengestellt.

Das dreckige Dutzend: Von Arschlöchern häufig benutzte Strategien

  1. Persönliche Beleidigung
  2. Verletzung der Privatsphäre
  3. Unaufgeforderter körperlicher Kontakt
  4. Verbale und nonverbale Einschüchterungen und Drohgebärden
  5. Als »sarkastische« Witze und Hänseleien getarnte Beleidigungen
  6. E-Mail Hassattacken
  7. Angriffe auf den Status des Opfers
  8. Öffentliche Demütigungen oder auf »Statusminderung« abzielende Rituale
  9. Rüdes Unterbrechen
  10. Janusköpfige Attacken
  11. Bewusstes Anstarren
  12. Leute wie Luft behandeln

 

Buchempfehlung

Robert I. Sutton
Der Arschloch-Faktor:
Vom geschickten Umgang mit Aufschneidern,
Intriganten und Despoten in Unternehmen

Verlag: Heyne TB (3. März 2008)
ISBN-10: 3453600606
ISBN-13: 978-3453600607

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Arbeitsmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.