“Wie geht es bitte zum Bahnhof?” – Führungsstile im Vergleich

 Ulrich Grannemann – Was würden verschiedene Typen von Führungskräften auf die einfache Frage „Wie geht es bitte zum Bahnhof?“ antworten? Eine nicht ganz ernst gemeinte Führungstypanalyse.

 
 
 
 
Führungstyp
Antwort
Kooperative Führung
„Lassen Sie uns mal zusammensetzen und eine Lösung erarbeiten.“
Autoritär fordernd
„Ich will keine Fragen, ich will Antworten!“
Autoritär fürsorglich
„Gehen Sie 300 m geradeaus, dann links und nach weiteren 600 m rechts, folgen Sie…“
Coach
„Stellen Sie sich vor, Sie wären schon da. Und jetzt überlegen Sie, wie sie dort hingekommen sind.“
Inspire and hope
„Als ich mal in Ihrer Situation war, habe ich ….“
Führungskraft als Vorbild
„Folgen Sie mir … “ (Ohne mich geht es eben nicht)
Führungskraft als Fachmann
„Lassen Sie mich das mal machen. Bleiben Sie ruhig hier.“
Projektleiter
„Wie viel „Kapa“ haben Sie noch?“
Stelleninhaber
„Kommen Sie morgen noch mal wieder“ (Mitarbeiter stört bei der Arbeit)
„Formulieren Sie das mal als Ziel!“
der Empathische
„Es bewegt Sie also, wo der Bahnhof sein könnte?“
der Sozialpädagoge
„Ich weiß es auch nicht, aber schön, dass wir mal darüber gesprochen haben“
„Ich nehme wahr, dass Sie nach dem Bahnhof gefragt haben…“
Aktives Zuhören
„Sie haben also eine Frage, die den Weg zum Bahnhof betrifft…“
Psychopath
„Wie lange sind Sie schon bei uns?“
„Wer solche Fragen stellt gehört hier nicht hin!“
Vorsichtige Führungskraft
„Ich würde da langgehen. Aber wie gesagt, das ist nur ein Vorschlag.“
Benchmarker
„Kennen Sie jemand, der schon ein ähnliches Problem gelöst hat?“
Six Sigma Manager
„Definieren Sie erst mal das Problem genau!“
Zeitmanagementexperte
„Haben Sie genügend Pufferzeit für meine Antwort eingeplant?”
Systemiker
„Wie reagiert ein System auf ein Element, das zum Bahnhof möchte?“
Moderator
„Welche Ideen haben Sie schon angedacht? Schreiben Sie alle auf Moderationskarten…“
„Sie können das, glauben Sie fest an Ihre Vision!“
Ängstliche Führungskraft
„Das darf ich Ihnen nicht sagen.“
Gestresster/Überforderter
„Lassen Sie sich von Frau M. einen Termin geben.“
Manager
„Aus gegebenem Anlass starte ich ein IT- Projekt zur unternehmensinternen Navigation…“
Macher
"Fragen Sie nicht lange. Gehen Sie einfach los!"
 
   
Sie haben noch Vorschläge zur Ergänzung dieser Liste? Mailen Sie uns: ulrich.grannemann@leadion.de
 
Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Führungsauftrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.