Was sagt die “Welt” über deutsche Manager?

Ulrich Grannemann – Die ganze Welt spricht von Krise, aber in Deutschland boomt die Wirtschaft. Was machen die Deutschen da bloß? Also fangen die ersten an zu fragen, ob es auch an einer deutschen Art zu managen liegt. Die Frage hat sich auch der Havard Business Manager in der aktuellen Ausgabe gestellt und internationale Experten befragt. Hier ein paar Auszüge:

 
Mit Deutschland verbinde ich Technikorientierung und Tendenz erst innen seine Hausaufgaben zu machen, also das Inside-Out-Prinzip. Und eine extreme Produktorientierung…“ (Prof. Marchand, Lausanne)
 
In Sachen Personalführung und Intuition sind andere Kulturen Deutschland oftmals überlegen“ (Prof. Marchand, Lausanne)
 
Was mir einfällt ist die Hingabe mit der deutsche Manager ihre Arbeit erledigen. Sie sind extrem verlässlich, sie halten sich an Absprachen und Deadlines“ ( Prof. Hamori, Madrid)
 
Das Manko ist Förmlichkeit vieler deutscher Manager und die Neigung im Persönlichen eher auf Distanz zu gehen“( Prof. Hamori, Madrid)
 
Die Deutschen verfügen über die sehr gute Fähigkeit, sich mit andern Märkten zu identifizieren und die zu erobern. Zudem sie besonders gut darin, solide Partnerschaften mit Kunden aufzubauen und diese zu erhalten“ (Prof. Chinchilla, Barcelona)
 
Ich würde den deutschen Führungskräften mehr Nachhaltigkeit attestieren. Ich weiß nicht, ob das die Dominanz der vielen starken Mittelständler in Familienbesitz ausmacht, aber deutsche Unternehmer wirtschaften langfristiger als andere Kulturen. Deutsche reagieren nicht immer schnell genug, wenn sich der Wind dreht.  Sie würden eher ein Produkt bis ins letzte Detail verbessern, als ein völlig Neues auf den Markt zu bringen.
(Prof. Thomke, Boston).
 
 
German Gründlichkeit und Glaubwürdigkeit gegenüber einem Mangel an Schnelligkeit und persönlicher Nähe – so könnte man vielleicht diese lose Sammlung von Perspektiven zusammenfassen. Ich finde wir stehen nicht schlecht da mit unseren Managementfähigkeiten, die auch dann noch da sind, wenn die Zahlen mal wieder schlechter aussehen. Was wohl ansteht ist, Mut zu fassen, Mut auch zu grundlegenden Innovationen und Mut, Vertrauen zu schenken und in unserem Verhalten auch zu zeigen.
Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.