Motivation: Ein Dauerbrenner in Neuauflage

A silhouette of man climbing on rock, mountain at sunset. Adrenaline, strenght, ambition

Das Thema Motivation ist ein Dauerbrenner für Führungskräfte (wie erhalte bzw. steigere ich sie?) und Mitarbeiter (wo kann ich mich einbringen, und wie kann ich engagiert und zufrieden arbeiten?). Daher werden jedes Jahr verschiedene Studien veröffentlicht, die den Unternehmen und den Führungskräften Tipps geben sollen. Die jährliche Befragung  der Manpower AG

https://www.manpower.de/neuigkeiten/studien-und-research/studie-arbeitsmotivation/

bescheinigt den deutschen Arbeitnehmern (im Gegensatz zu anderen Befragungen wie z. B. Gallup)eine durchaus hohe Arbeitsmotivation und eine hohe Identifikation mit dem Arbeitgeber (67 – 69 %). Befragt wurden 1040 Bundesbürger, die sowohl in Arbeit (71 %) als auch zur Zeit nicht in Arbeit (29 %) waren. Hier die Kernaussagen:

  • Geld ist wichtig, aber nicht alles (78 % wollen keinen gut bezahlten Beruf ausüben, der sie langweilt oder stresst, 57 % würden vorübergehend bei einem interessanten Beruf weniger Gehalt in Kauf nehmen), aber für gute Bezahlung ist etwas wert (über 50 % wären bereit, für mehr Geld auf Freizeit bzw. eine gute Work-life-Balance zu verzichten).
  • Die Top-Motivatoren sind ein gutes Arbeitsklima, sprich ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Vorgesetzten (76 %) und flexible Arbeitszeiten (64 %).
  • Auch eine gute technische Ausstattung am Arbeitsplatz (Computer, W-LAN, clevere und einfache Software) ist für 81 % der Befragten wichtig.

Fazit: Es sind eher gestaltbare Faktoren, die einen Einfluss auf die Mitarbeitermotivation haben. Die Bezahlung spielt dabei eine wichtige, aber nicht unbedingt entscheidende Rolle.

Sie sind interessiert an weiteren Themen rund um das Thema Führung? Wir bieten individuelle Programme für Führungskräfte und Inhouse-Programme für Unternehmen. Außerdem halten wir Vorträge rund um das Thema Führung und trainieren Trainer für das Leadion-Modell.
Posted in Motivation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.