Die dritte Intelligenz

Die dritte Intelligenz.
Nach Antonio R. Damasio unterscheiden wir nach drei verschiedenen „Arten von Intelligenz“. Diese bestimmen jeweils darüber, wie wir uns in bestimmten Situationen entscheiden und wie unsere Emotionen dabei Einfluss auf unsere Entscheidungsgewalt nehmen.

Delegation: Die ersten drei Schritte

Delegation. Die ersten Schritte
Sieht man auf die Effekte von Delegation, kann man kaum zuwenig daran arbeiten: Sie bekommen Platz für die wichtigen Dinge, Ihre Mitarbeiter wachsen, Ihr Bereich wird attraktiv usw. So ist das Loslassen von alten, lieb gewordenen „Perlen“ der erste Schritt beim Aufbau der eigenen Führungs-Infrastruktur.
 

Gibt es bei Ihnen eine Führungslücke?

Gibt es bei Ihnen eine Führungslücke?
Positionswechsel sind das eine, Karriere machen bedeutet andererseits im Kern, dass sich Ihre Aufgaben verändern. Unabhängig von Ihrem Kästchen im Organigramm des Unternehmens können Sie Ihren Karrierestand an einer anderen Größe messen…

Reorganisationen und Co.. Veränderungen – Was tun?

Die Bedeutung von Reorganisation und ein Beispiel für ein BegleitungsformatNeben der Persönlichkeit und Familie ist die Arbeit von existentieller Bedeutung. Massive Einschnitte und Störungen im Job können schwere, manchmal sogar nur schwer reparable Schäden in der Zufriedenheit und der Grundmotivation eines Menschen verursachen. Sie können die ?Begeisterung? für die Arbeit oder den Beruf nachhaltig zerstören.Fusionen […]

Situatives Führen 3

Reifegrad   Das Konzept des Situativen Führens definiert Reifegrad als die Fähigkeit, sich hohe, jedoch erreichbare Ziele zu setzen (Erfolgsmotivation), die Bereitschaft und Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen und die Ausbildung bzw. die Erfahrung eines Einzelnen oder einer Gruppe. Zwei Komponenten: Fähigkeit: ist das Wissen, die Erfahrung und die Fertigkeit, über die ein Mensch (oder eine […]