Ablauf des Mitarbeitergesprächs

Einführung: Begrüßung, persönliche Beziehung, Gesprächsatmosphäre (authentisch) ggf.: Sinn der Führungskräfteentwicklung und des Mitarbeitergesprächs (Verständnisfragen) Vereinbarung Vorgesetzter/Mitarbeiter über Ziel und Inhalt des Gesprächs Hauptteil: Konkrete Anerkennung für die Arbeit Erfolgsfaktoren für diese konkrete Arbeit? (Stärken ankern) Wie schätzt der Mitarbeiter selbst seine Arbeit ein? (Selbstbild) Feedback zum Selbstbild des Mitarbeiters (Kritik) Zukünftige Erwartungen (Leistungen, Verhalten) an […]

Management by Objektives (MbO)

Gründe für die Aktualität des Führungskonzepts “Management by Objectives” – “Führen durch Zielvereinbarung”   Obwohl das Führungskonzept “Management by Objectives” – “Führen durch Zielvereinbarung” schon ca. 40 Jahre alt ist, hat es an Aktualität nicht eingebüßt. Verbunden mit einer partnerschaftlichen und kooperativen Führungsphilosophie und einem innovationsfreudigen Klima innerhalb der Organisation trägt MbO wesentlich zum Erfolg […]

Ressourcen-Management

0. Rapportcheck   1. Ressource – Situation erinnern   Der Klient A wird aufgefordert. Suche 3 Situationen aus, in denen Du Dich in einer exzellenten Verfassung wahrgenommen hast und die Du für repräsentativ hältst für Dein Verhalten als Erwachsener.A soll jedes Mal, wenn er eine Situation gefunden hat, ein Zeichen geben. B beobachtet A, um […]

Präsentationen planen

Bei der Vorbereitung von Präsentationen müssen verschiedene Aspekte bedacht werden. Neben der inhaltlichen Struktur, sowie Überlegungen zum Ziel der Präsentation und zu den zu vermittelnden Botschaften ist es ebenfalls von Beudeutung zunächst eine genaue Zielgruppenanalyse durchzuführen. Weiterhin ist zu bedenken welche Hilfsmittel zur Verfügung stehen, in welcher Situation die Präsentation stattfindet und welcher zeitliche Rahmen […]

Grundgesetz der Präsentation

Bei der inhaltlichen Vorbereitung von Präsentationen ist ein zentraler Aspekt zum strukturellen Aufbau von besonderer Bedeutung. Dieser wird auch als "Grundgesetz der Präsentation" bezeichnet, welches besagt, dass bei einer Präsentation zunächst die Grundidee herauszuarbeiten ist, woran sich der Aufbau der Grobstruktur anschließt, gefolgt von der Analyse der Feinstruktur. Diese Maxime wirkt auf den ersten Blick […]

Einstellung von Mitarbeitern

Bei der Einstellung von Mitarbeitern sind Bestimmungen des Arbeits-, Betriebsverfassungs- und Tarifgesetz zu beachten. Hierdurch werden besondere Rechten und Pflichten des Arbeitgebers geregelt. Wichtige Punkte für den Arbeitsvertrag (nicht vollständig): Beginn des Arbeitsverhältnisses, Befristung Form der Kündigung, Kündigungsfristen Tätigkeit Wöchentliche Arbeitszeit, Überstundenregelungen Vergütung Sonstige Leistungen Pflichten des Arbeitsnehmers bei Verhinderung, Krankheit Urlaub Wettbewerbsverbot Nebenbeschäftigungserlaubnis  

Projektplanung

Methoden zur Terminplanung 1.1 Milestone-Chart (Balken-Diagramm) In dem Milestone-Chart gehen die ermittelten Arbeitsschritte, der geschätzte Zeitaufwand und der Zieltermin als Größen in die Darstellung ein. Für das Beispiel “Publikation eines Übungsbuchs” ergibt sich daraus folgendes Diagramm: 1.2 PERT-Diagramm Zur Anwendung der “Program Evaluation and Review Technique – PERT” werden wiederum die ermittelten Arbeitsschritte und der […]