Haltet die Zeitdiebe!

„Tempus fugit“, die Zeit flieht, das wussten schon die alten Römer. Heutzutage scheint sie zu rasen, und neben Burnout hat uns die moderne Zeit auch die „hurry sickness“ (die Eilkrankheit) beschert. Wie Sie (wieder) mehr Zeitsouveränität gewinnen.

Unsauberes Motivieren – Die 4 B´s

Unsauberes Motivieren – Die 4 B´s
4 B’s oder lieber 3 E’s? Reinhard Sprenger nennt in seinem Buch „Mythos Motivation“ vier Formen unsauberen Motivierens, zu denen wir uns immer wieder gerne verleiten lassen. Mit vier B´s versucht er es auf den Punkt zu bringen.

Die Erwartung bestimmt das Ergebnis

Schon Goethe wusste: Es macht Sinn, das Gute in anderen Menschen zu sehen.
Der in der Sozialpsychologie bekannte Rosenthal-Effekt besagt, dass Vorannahmen einen gravierenden Einfluss auf andere Menschen, deren Leistungen und Ergebnisse haben können. Welche Vorannahmen haben Sie über Ihre Mitarbeiter?

Mikro-Makro-Motivation

Auch das noch! Jetzt sollen Sie schon wieder motivieren. Wie das geht, wissen nun wirklich alle. Aber jeder sagt was anderes! Motivation wird nur entstehen und wirksam bleiben, wenn sie im Kleinen und im Großen funktioniert.

Die Können-Wollen-Matrix

Die Können-Wollen-Matrix
Es gibt keine demotivierten oder unfähigen Mitarbeiter – aber es gibt Aufgaben, die Mitarbeiter überfordern oder demotivieren. Die Können-Wollen-Matrix hilft Ihnen die Aufgaben Ihrer Mitarbeiter zu analysieren und Problemfälle anzusprechen und zu entwickeln.