Guter Vorsatz für 2016: Glauben Sie an Ihren gesunden Menschenverstand!

Warum Amateure bessere Prognosen abgeben als Experten Zum Jahresende und zu Jahresbeginn haben sie wieder Hochkonjunktur: In den Medien erstellen Propheten (oder modern ausgedrückt: Experten) Prognosen für das kommende Jahr. Dabei treten sie oft auf, als wüssten sie ganz genau, wie die Zukunft aussehen wird. Trotzdem ist Griechenland immer noch im Euro, die Zinsen fielen […]

Streittypen

Die Art und Weise, wie die Einzelnen gelernt haben zu streiten, geht meist schon auf die Kindheit zurück. Entweder haben sie sich als Kinder das Streitverhalten der Eltern zum Vorbild genommen oder machen bewusst das Gegenteil dessen, was sie vorgelebt bekommen, weil sie es so wenig nachahmenswert finden. Im Laufe der Kindheit, der Pubertät und […]

Die unerkannte Wirkung von Mikro-Mimik und Stimme

Was passiert eigentlich im Führungskräfte-Coaching? – Teil 1
Stimme und Mimik werden in ihrer Wirkung auf andere häufig unterschätzt und noch seltener der Führungskraft widergespiegelt. Kleine Ursachen – große Wirkung. Und ein wichtiges Element im Führungskräfte-Coaching. Ein Interview mit dem Führungsexperten Ulrich Grannemann.
 

Die drei zentralen Herausforderungen der 2. Führungsebene

Die drei zentralen Herausforderungen der 2. Führungsebene
In der zweiten Führungsebene wird die Luft allmählich dünner: Als Führungskraft ist man jetzt anders gefordert als zuvor. Executive Coach Gudrun Happich erläutert, welchen drei zentralen Herausforderungen man auf dieser Hierarchiestufe begegnet und was dies für Unternehmen bedeuten kann.

Burn-out

Durch ständige Frustration, das Nichterreichen eines Zieles und zu hohe persönliche Erwartungen an die eigenen Leistungen kann es zu einem Burnout-Syndrom kommen. Dabei sind die Symptome vielfältig und können individuell unterschiedlich in Bezug auf Auftreten und Ausmaß sein. Symptome können Depressionen sein, aber auch physiologische Beschwerden, wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magenkrämpfe oder körperliche Dysfunktionen beinhalten. Typische […]

Abwehrmechanismen

Ein Abwehrmechanismus ist die Handlungsfolge, durch die man die indirekte Befriedigung eines Bedürfnisses zu erreichen versucht, so dass die Spannung reduziert und die Selbstachtung bewahrt wird. – Jeder macht Gebrauch von diesen Mechanismen, da keiner frei von Frustrationen ist. Abwehrmechanismen sind der Schutz vor dem Zusammenstoß mit der nicht immer ganz freundlichen Umwelt. Sie wirken […]

Transferüberlegungen

Im Rahmen eines Seminars ist es von großer Bedeutung sich als Teilnehmer mit den eigenen angestrebten Zielen und deren Verwirklichung, sowie weiteren möglichen Konsequenzen der Teilnahme auseinanderzusetzen. Dies ist notwendig um von den Inhalten des Seminars zu profitieren und Wege zu finden die Inhalte im Alltag umzusetzen. Im Folgenden werden einige Fragen dargestellt, die der […]